Die Universität.

Geschichte und Studienangebot

Die University of Tasmania (UTAS) wurde am 1. Januar 1890 als vierte Universität Australiens gegründet und zählt heute zu den zehn besten Forschungsuniversitäten Australiens. Die sieben Fakultäten (Arts, Australian Maritime College, Business, Education, Health Science, Law, Science & Engineering & Technology) bieten ein umfassendes Angebot von etwa 200 Studiengängen. Die UTAS zählt etwa 20.000 Studierende, wovon knappe 4500 aus dem Ausland stammen.


Studiengebühren und Miete

Die anfallenden Studiengebühren sind abhängig vom Studiengang und reichen von etwa A$4200 bis zu knappen A$9000 für ein gesamtes Jahr. Zimmer können ab ca. A$120 pro Woche von privaten Anbietern gemietet werden. Meist handelt es sich heirbei um Wohngemeinschaften oder kleine Wohnheime. Auch die Universität selbst bietet Zimmer an. Die Miete liegt dabei etwas höher als bei privaten Anbietern und beginnt bei etwa A$150.


Hobart und Launceston

Hauptsitz der Universität sind seit 1940 die Gebäude des Sandy Bay Campus in Hobart. 1991 fusionierte die Universität mit dem im Norden gelegenen Tasmanian State Institute of Technology in Launceston. Auch die Gebäude des Australian Maritime College befinden sich im Norden Tasmaniens, in Newham und Beauty Point.